Methoden gegen Stress – so hat der Stress keine Chance

Egal ob im Verkehr, bei Prüfungen oder mit der Familie: Ganz ohne Stress kommen wir leider nicht durch den Alltag. Trotzdem muss er uns aber nicht alle Ruhe nehmen oder am Ende gar zu Lasten der Gesundheit gehen. Deshalb haben wir hier für Sie hilfreiche Methoden gegen Stress zusammengetragen.

Zeit in der Natur zu verbringen, kann eine effektive Methode sein, um Stress abzubauen.
Frau nutzt die Natur als Methode, um Stress abzubauen

Den Stress erkennen

Um dem Stress erst gar keine Angriffsfläche zu bieten, gilt es vor allem, ihm rechtzeitig auf die Schliche zu kommen. Geben Sie ihm so wenig Gelegenheit wie möglich, Sie zu überfordern und Ihren Alltag zu belasten. Lernen Sie, auf die Signale Ihres Körpers zu achten. Wenn Ihnen der Druck über den Kopf wächst – sei es nun beruflich oder privat – dann erlauben Sie es sich, eine Pause einzulegen oder etwas von Ihrer Arbeit abzugeben.

Zeit für sich nehmen – notfalls mit Termin

Nur wer zumindest ab und an die Gelegenheit hat, herunterzufahren und neue Energie zu sammeln, kann stressige Zeiten auch auf Dauer gut verkraften. Nehmen Sie sich deshalb Zeit, in der Sie für niemanden verfügbar sind und nur das tun, wonach Ihnen der Sinn steht. Genießen Sie zum Beispiel nach Feierabend ein heißes Bad, ein Glas Wein oder einen guten Film im Kino. Fällt es Ihnen schwer, dieses Vorhaben tatsächlich umzusetzen, legen Sie vorher Zeit und Ort genau fest. Tragen Sie sich diese Auszeit in Ihren Kalender ein. Halten Sie diesen „Termin“ ein, wie Sie auch einen Geschäftstermin einhalten würden.

Entspannungstechniken sind hilfreiche Methoden gegen Stress

Autogenes Training, Yoga und Co. schaffen nicht nur einen guten Ausgleich zum hektischen Alltag, sie tragen auch maßgeblich dazu bei, die eigene Körperwahrnehmung zu verbessern. Das unterstützt den Körper dabei, sich zu entspannen und zu regenerieren. Gleichzeitig können Entspannungstechniken wie Progressive Muskelentspannung die Beschwerden lindern, die der Stress bislang schon verursacht hat – seien es nun Kopf- und Rückenschmerzen, ein geschwächtes Immunsystem oder Schlafstörungen.

Auch Belohnungen können helfen

Gewinnt die Stress-Spirale die Überhand, kreisen die Gedanken oft nur noch um die Arbeit oder die nächste anstehende Aufgabe. Für Erholung bleibt dann meist kein Raum. Auf dem Weg zum richtigen Gleichgewicht kann ein passendes Belohnungssystem helfen: Jede Belastung sollte mit einem Erlebnis aufgewogen werden, das Spaß bringt und zufriedener macht – also einer entsprechenden Belohnung. Gerade in besonders stressigen Zeiten ist dieser Ausgleich wichtig. Hobbies, Treffen mit Freunden oder ein gemütlicher Abend auf dem Sofa tun dann besonders gut - und setzen die Dinge wie beiläufig wieder in die richtige Perspektive. Weitere hilfreiche Methoden, um Stress abzubauen:

  • Sich richtig auspowern, zum Beispiel beim Joggen
  • Verreisen
  • Schwierige Unterfangen vorher detailliert planen
  • Regelmäßiger Schlaf
  • Wellness
  • Musik
  • Gesunde Ernährung

Mit den richtigen Tipps und Tricks kann man dem Stress also durchaus den Wind aus den Segeln nehmen. Eines darf man dabei allerdings nicht vergessen: Gerade im oft hektischen Alltag verlangt es jedem einzelnen von uns einiges an Disziplin ab, diese Ratschläge auch tatsächlich in die Tat umzusetzen. Mit der richtigen Einstellung – und etwas Übung – klappt es aber bestimmt auch bei Ihnen. Wie gehen Sie mit Stress um und was hat er bei Ihnen für Auswirkungen? Machen sie jetzt den Stresstest!